Asphalt Art, neue Dimensionen der schwarzen Kunst

»artist in residence«-Programm bietet Jungkünstlern neue Perspektiven und Erfolg

In unserer letzte Ausgabe haben wir das von Heinz Aeschlimann gegründete Kunst- und Kulturzentrum art-st-urban vorgestellt. Alljährlich erhalten hier Jungkünstler in einem intensiven Workshop die Möglichkeit, mit Gussasphalt- und bitumenhaltigen Materialien zu arbeiten. Die außergewöhnlichen Asphalt-Kunstwerke finden international großes Interesse.

Weiterlesen

LUZERN art-st-urban MIAMI

art-st-urban eröffnet gemeinsam mit DW Corp., Daniela Wicki Studios, eine Dependance - Artgalery im hypen Wynwood Miami Artdistrict, NW 2525, 2nd Ave. Der Startschuss fällt am 1. Dezember 2009 mit der Ausstellung "Body Mind Soul", gleichzeitig mit der Art Basel Miami Beach.

Weiterlesen

«Tout un Monde - Our World» Richard von Tscharner

31. Oktober bis 25. November 2009
Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Mittwoch jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr, Eintritt frei

Gleichzeitig zur Ausstellungseröffnung präsentiert Richard de Tscharner sein neues Fotobuch «TOUT UN MONDE - OUR WORLD.» In 110 ausgewählten schwarz/weiss Fotoprints, nimmt uns der Fotograf Richard von Tscharner mit auf seine aussergewöhnliche Weltreise. Der Künstler Richard von Tscharner ist am Eröffnungswochende persönlich anwesend und wird auch die Fotobücher signieren.

Weiterlesen

artist-in-residence

art-st-urban ist ein unabhängiges, einzigartiges Kunstzentrum, privat finanziert. Angeschlossen ist der Verein "Artist in Residence Förderprogramm Young Artist".

Mehr