Von Tscharner Richard

Von Tscharner Richard

Richard von Tscharner ist 1947 in Bern geboren und begeistert sich schon früh für die Fotografie. Mit der Kamera am Schulterriemen verdient er auf den Spuren seines Vaters bei zahlreichen Bergtouren in den Walliser Alpen seine ersten Sporen als Fotograf und entdeckt seine Leidenschaft für die weiten Räume der freien Natur.

Obschon er der Fotografie stets nahe bleibt, führt ihn seine berufliche Laufbahn in eine andere Richtung: nach dem Studienabschluss der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Genf tritt er 1972 in die Privatbank Lombard Odier Darier Hentsch & Cie ein, wo er 1989 zum geschäftsführenden Teilhaber aufsteigt.

Ende 2006 verlässt Richard von Tscharner die Bank und die Finanzwelt, um sich ganz der Verbreitung der Werte zu widmen, die sein Leben inspiriert und geprägt haben.

Natürlich spielt die Fotografie seither wieder eine zentrale Rolle in seinem Leben und erweitert seinen Blick auf die Welt: zuerst bei einer initiatischen Reise nach Mali mit seinem Freund, dem Fotografen Jean-Baptiste Huynh, und dann bei einer aussergewöhnlichen Weltreise, die seine Sichtweise als Mensch und Künstler für immer verändert hat.

Gleichzeitig mit seiner Karriere als Fotograf bemüht sich Richard von Tscharner mit der Fondation Carène um die Förderung und Vermittlung der beiden Pfeiler, die für ihn richtungweisend waren, der Bildung und der Achtung gegenüber den Traditionen. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Coppet am Ufer des Genfersees.

artist-in-residence

art-st-urban ist ein unabhängiges, einzigartiges Kunstzentrum, privat finanziert. Angeschlossen ist der Verein "Artist in Residence Förderprogramm Young Artist". Um dieses weltweit einmalige Kunst-Förderprogramm weiter in dieser Qualität aufrecht erhalten zu können, sind wir auf zusätzliche Unterstützung angewiesen. Dies suchen wir mittels einer Crowdfunding-Kampagne bis 22.07.17 auf Funders.ch.

Mehr