Roth Urs Beat

Roth Urs Beat

«...Ist Mathematik Kunst? Ich glaube, dass gerade an den Rändern der klassischen Disziplinen, also hier im Grenzbereich zwischen strenger ­Wissenschaft und Kunst, ein grosses, noch wenig erforschtes Gebiet ­existiert, das zu erschliessen sich lohnen könnte...»

Das zentrale Thema meiner Arbeiten ist immer die mathematisch generierte Form. Im Atelier für ­Konkrete Kunst entstehen Werke ganz unterschiedlicher Art: teils reine Forschung (z.B. Polyeder), dann Beiträge zu Ausstellungen im Grenzbereich Kunst, Wissenschaft, Skulpturen, Spiele oder Strukturstudien im Auftrag von Architekturbüros (z.B. Herzog & de Meuron).

Mein besonderes Interesse gilt anamorphotischen Objekten und Räumen (Technorama Winterthur und Millennium Dome in London).

Urs Beat Roth, Zürich, Schweiz

artist-in-residence

art-st-urban ist ein unabhängiges, einzigartiges Kunstzentrum, privat finanziert. Angeschlossen ist der Verein "Artist in Residence Förderprogramm Young Artist". Um dieses weltweit einmalige Kunst-Förderprogramm weiter in dieser Qualität aufrecht erhalten zu können, sind wir auf zusätzliche Unterstützung angewiesen. Dies suchen wir mittels einer Crowdfunding-Kampagne bis 22.07.17 auf Funders.ch.

Mehr